Kategorien
Blog

Keep it simple, stupid

Das KISS-Prinzip (englisch Keep it simple, stupid) fordert, zu einem Problem eine möglichst einfache Lösung anzustreben.

Ich liebe das KISS-Prinzip und hier sind ein paar Gedanken dazu:

Von A nach B:

Ich brauche kein Auto, sondern nehme den Zug, das Fahrrad oder laufe.

Gesundheit:

Die meisten Gesundheitstipps/Ratgeber sind bullshit oder versuchen dir was überteuert zu verkaufen (Homöopathie, Vegetarismus, Veganismus, Fruganismus, Paleoismus etc.). Von allem was ich weiß ist es am „gesündesten“ vielseitig zu essen, viel Obst, Gemüse + Hülsenfrüchte und ab und zu Sport zu machen (muss nicht mal extrem viel sein). Fleisch esse ich selten bis gar nicht.

Nicht zu Rauchen + keinen/wenig Alkohol zu trinken sind wahrscheinlich die besten Gesundheitstipps.

Eigentum:

So wenig wie möglich, so viel wie nötig – also Minimalismus.

Beziehungen:

positive Beziehungen. Gegenseitig helfen, Spaß, Spiele spielen, Offenheit, Toleranz und keine Erwartungen.

Hobbies:

Nach Lust und Laune und Lebensumständen. Zum Beispiel: jonglieren, slacklinen, joggen, wakeboarden, wandern, schwimmen, Fahrrad fahren, bouldern etc.

Musik:

Soundcloud

Arbeit:

Derzeit eine Ausbildung als Fachinformatiker – was danach kommt, weiß ich noch nicht.

Projekte:

Hier 🙂

Anlagen/Vermögen:

Keine Aktien, keine NFT’s, keine Immobilien, keine teuren Autos, Uhren, Schmuck, Yachten oder sonstigen materialistischen Scheiß.

Electronics:

Google Pixel 3a mit GrapheneOS

Dell XPS 15 7590 mit TROMjaro

Bildung:

Lebenslanges Lernen. Wichtige Tools sind TROMnachrichten und VideoNeat. Zur Zeit lerne ich besser mit Linux umzugehen und über Informatik.

Life enjoyment

Ich liebe es, in der Sonne zu liegen und zu chillen 😀

Nützliche Tools

Keepass

Ziele und Visionen

Weiter am handelsfrei-Verzeichnis und den Projekten arbeiten. Nach der Ausbildung ist es noch nicht sicher: ich kann mir vorstellen, bei einer Organisation, wie Ärzte ohne Grenzen oder so arbeiten, ansonsten vielleicht eine andere Ausbildung noch – mal sehen.


Das war’s soweit. Wenn mir noch mehr einfällt, werde ich die Liste ergänzen.

Keep it simple, stupid – Mach’s doch so einfach wie möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.